Startseite: Blog Tec-Trends > Hardware > Faszination Computer: Wie eine Erfindung die Welt revolutioniert hat

Faszination Computer: Wie eine Erfindung die Welt revolutioniert hat

Die Erfindung von Computern haben die Welt revolutioniert. Eine weitere Stufe war dann die Erfindung und Umsetzung des Internets. Mit diesem ergeben sich für Menschen ganz neue Möglichkeiten. Nicht umsonst wird das Internet als die größte Errungenschaft der vergangenen Jahrzehnte gesehen, welche den Lebensstandard der Menschheit deutlich angehoben hat. So gibt es über den Computer bestimmte Funktionen, mit welchen man das Leben noch mehr genießen kann.

graphicINmotion/shutterstock.com

Computer haben einen großen Vorteil gegenüber den herkömmlichen Möglichkeiten Daten zu speichern. In der Vergangenheit brauchte man mit Papier riesige Karteien, wo das Ordnen und schnelle Suchen von bestimmten Daten fast unmöglich war. Auf den Speicherkarten und über die Cloud können am Computer große Daten und Informationsmengen gespeichert werden. Wenn man die passenden Dateien irgendeinmal sucht, sind diese mit gewissen Schlagwörtern und in den richtigen Ordnern schnell wieder zu finden. So sparst du dir viel Zeit und Nerven.

Ebenfalls kann man sich über den Computer, aber auch anderen Geräten, einen erschwinglichen Syslog-Server zulegen. Mit diesem zentralisiert und vereinfacht man die Verwaltung von Protokollmeldungen auf Netzwerkgeräten und Servern. Diese Protokollverwaltung vereinfacht den ganzen Prozess, nachdem ein Netzwerk im Minutentakt Hunderte von Protokollen generiert. Ein weiterer Vorteil von Computern ist, dass jeder Mensch die Möglichkeit auf eine lebenslange Bildung hat.

So gibt es den eigenen Google Scholar Bereich, wo man die meisten wissenschaftlichen Arbeiten lesen kann. Weiters sind in den letzten Jahren immer mehr Universitäten in das Internet gegangen. Dabei kann man von überall aus das Studium durchführen und bequem vom eigenen Zimmer aus an den Vorlesungen teilnehmen. Auch der Papierverbrauch wird hierbei reduziert. Die meisten Universitäten verwenden mittlerweile Online-PDFs, welche den Studenten zur Verfügung gestellt werden. Schluss also mit dem massenhaften Drucken von Texten in jedem Semester. Diese Vorteile sieht man natürlich auch im Arbeitsleben.

Mit Homeoffice kann man von überall aus den Job erledigen. Dadurch sind viele Büroarbeitskräfte flexibler mit ihren Zeiten und dadurch glücklicher mit dem Job. Es gibt sogar Menschen, die über den Winter in den Süden gezogen sind, um in der Sonne zu arbeiten. Ein großer Part des Internets ist die Liebe. Diese kann man jetzt über den Computer suchen. Mit Dating-Apps wie Tinder kann man ganz einfach die große Liebe finden, egal, wo sich die andere Person befindet. Gleichzeit kann man über FaceTime und Messenger mit der Person verbunden bleiben. Da ist es egal, ob man in derselben Stadt lebt, oder auf verschiedenen Kontinenten. In der Vergangenheit war man noch auf das regionale Angebot angewiesen, über das Internet ist die ganze Welt im Angebot, wobei man nur Leute sieht, welche ebenfalls interessiert sind.

Die Erfindungen von Computern und dem Internet haben unser aller Leben verändert. Nicht nur erleichtern sie dieses, man hat auch die Möglichkeit das eigene Leben weiter zu perfektionieren und zu verbessern. Dabei helfen verschiedenste Programme, wo man unter anderem Daten besser speichern kann und sich auf Knopfdruck weiterbilden kann. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich auch in der Liebe weiterentwickeln. Mit Dating-Apps werden große Distanzen auf ein Minimum reduziert. So sind die derzeitigen oder zukünftigen Geliebten nur einen Klick entfernt. Es wird spannend, welche weiteren Entwicklungen es hier in der Zukunft geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.