Startseite: Blog Tec-Trends > Internet > Social Media: Wie viel Geld lässt sich wirklich verdienen?

Social Media: Wie viel Geld lässt sich wirklich verdienen?

In diesen Tagen liest man immer wieder von Influencern, von YouTubern, von bedeutenden Personen in den sozialen Netzwerken, die Facebook und Co. als ihre primäre Quelle für Einkommen nutzen. Gleichzeitig betonen große wie kleine Firmen, wie wichtig die sozialen Netzwerke geworden sind, wenn es um den Umsatz und die Vermarktung ihrer Produkte geht. Der Hype rund um Social Media Marketing hält an und beinahe jährlich etablieren sich neue Player auf dem Markt, die in irgendeiner Form einen Stück vom Kuchen haben möchten. Aber wie viel kann man eigentlich wirklich mit Social Media verdienen? Lohnt es sich für Unternehmen oder Freelancer?

nopporn/shutterstock.com

Social Media Marketing für Unternehmen – lohnt es sich?

Es gibt inzwischen eine Menge Möglichkeiten, wie man mit den sozialen Netzwerken Geld verdienen kann. Das ist jedenfalls der automatisch Eindruck, wenn man von den vielen Erfolgsgeschichten der vermeintlichen Influencer liest. Für Unternehmen gestaltet es sich bis heute ein bisschen anders. Für sie sind die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest vor allem eine Möglichkeit, wie sie die eigene Bekanntheit und die Sichtbarkeit ihres Unternehmens und ihrer Produkte erhöhen können. Online verkaufen steht gar nicht auf der Agenda. Denn tatsächlich eigenen sich diese Netzwerke kaum, um einen direkten Vertrieb von Produkten zu initiieren. Hier geht es um die allgemeine Kommunikation mit den Kunden und jenen, die es unter den richtigen Umständen werden könnten.

Das bedeutet aber nicht, dass das Marketing über Social Media zu einem Minus-Geschäft für das Unternehmen werden muss. Es heißt vor allem, dass es sich lohnt, die Synergien und die Effekte zu erkennen, die durch das Marketing über diese Kanäle erzeugt werden. Es geht hier nicht um direkte Umsätze, sondern um die neuen Benutzer auf der eigenen Seite. Natürlich ist es auch möglich, eine Kampagne zu starten. Spätestens an diesem Punkt sind in der heutigen Zeit aber wieder die Influencer dabei. Denn sie sind es, die in der Regel wirklich mit der Hilfe der sozialen Netzwerke Geld verdienen können.

Influencer Marketing und die Einnahmen über die sozialen Netzwerke

Das tatsächliche Geld fließt in der heutigen Zeit beim Thema Social Networks vor allem durch die Influencer. Die Persönlichkeiten bei YouTube oder Instagram haben zum einen eine große Anhängerschaft und sind zum anderen exzellente Werbeträger für Unternehmen und Marken. Dadurch, dass sie nahe an den Personen sind, die zu den eigenen Kunden werden können, bieten sie sich als Aushängeschilder für Kampagnen an. Das sind übrigens nicht immer nur YouTuber oder Instagram-Persönlichkeiten mit einer besonders jungen Followerschaft. In der Regel gibt es auch hier für eher konservative Unternehmen oder für jene, die eine ältere Zielgruppe anziehen, ausreichend potentielle Partner.

Wer mit Instagram Geld verdienen möchte, muss sich aber erst einmal eben diese Basis an Fans aufbauen. Das kann klappen, wenn man sich in der richtigen Nische einen Namen macht. Wer erst einmal den Punkt erreicht hat, an dem die Zahl der Follower beständig wächst, hat auch die Grundlage für den Erfolg geschaffen. Es lässt sich also unter den richtigen Umständen durchaus mit den sozialen Netzwerken Geld verdienen. Dabei kommt es aber immer auf die richtige und vor allem individuelle Strategie an.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.