Startseite: Blog Tec-Trends > Tipps & Tricks > Windows 10 Schnellstartleiste aktivieren – Quick Launch einbinden

Windows 10 Schnellstartleiste aktivieren – Quick Launch einbinden

Wo ist die Schnellstartleiste bei Windows 10? Schnellstart einbinden wie bei Windows XP, 7 und 8. Anleitung wie Sie die Schnellstartleiste für Windows 10 einrichten.

Gewohnte Windows Einstellungen – Quick Launch

Leser meines Blogs wissen es, ich lege viel Wert auf die Windows Schnellstartleiste, um Programme schnell und komfortabel zu öffnen. In einem alten Artikel habe ich bereits erläutert, wie man die Windows Schnellstartleiste für Windows 8 aktiviert. Nachdem Windows 10 in den Startlöchern steht, möchte ich mich nun diesem Thema auch widmen. Die erfreuliche Nachricht zu erst, im Vergleich zu Windows 8 hat sich nicht viel geändert und die Schnellstartleiste kann über ein paar einfache Klicks wieder aktiviert werden. Wie man die Windows 10 Schnellstartleiste aktiviert, erfahren Sie hier.

Schnellstartleiste unter Windows 10 – Schritt für Schritt

  1.  Im ersten Schritt klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen „Symbolleisten“ -> „Neue Symbolleiste“

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Neue Symbolleiste

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Neue Symbolleiste

  2. Im neu geöffneten Fenster gibt man im Feld „Ordner“ folgendes ein.“%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch“ (ohne “ “ kopieren). Man kann die Zeichenfolge auch kopieren und einfügen. Abschließend klicken Sie auf „Ordner auswählen“
    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Kopieren

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Kopieren

    Falls Sie den Ordner „AppData“ nicht finden, gehen sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie im Windows-Explorer unter „Ansicht“ -> „Optionen“ auf  „Ordner- und Suchoptionen ändern“ und wechseln Sie auf „Ansicht“
    2. Navigieren Sie im Bereich „Erweiterte Einstellungen“ zu „Versteckte Dateien und Ordner“ und aktivieren Sie dort „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“

      Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | versteckte Dateien

      Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | versteckte Dateien

  3. Das war es auch schon, die Schnellstartleiste ist nun wieder vorhanden und man findet nun den Eintrag „Quick Launch“ unten rechts in der Taskleiste. Um die Schnellstartleiste verschieben zu können, muss man in der Taskleiste den Haken bei „Taskleiste fixieren“ entfernen. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie die Schnellstartleiste verschieben und die Ansicht ändern, indem Sie die Haken bei „Text anzeigen“ und „Titel anzeigen“ entfernen.
    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Taskleiste fixieren

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Taskleiste fixieren

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | "Text anzeigen" und "Titel anzeigen" entfernen

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | „Text anzeigen“ und „Titel anzeigen“ entfernen

     

  4. Haben Sie die oben genannten Punkte befolgt, sieht nun die Schnellstartleiste wieder so aus wie gewohnt und Sie können mit der „Quick Launch“ Leiste arbeiten.
    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Schnellstartleiste wie gewohnt

    Windows 10 Schnellstartleiste einbinden | Schnellstartleiste wie gewohnt

    Damit ist die Windows 10 Schnellstartleiste so eingestellt, wie Sie es von Windows XP, Windows 7 und Windows 8 kennen.

 

 

5 Kommentare

  1. Super, da hatte ich bereits länger nach gesucht…

    Vielen Dank

  2. so wie es sein soll, vielen Dank

  3. Hi,

    super Tipp, danke dafür!

    Jetzt habe ich allerdings das aktuelle Update von Windows 10 installiert (ver. 1511) und die Icons aus meiner Schnellstartleiste werden nicht mehr richtig dargestellt. Bei Systemstart wird der Icon-Platzhalter angezeigt (leeres Baltt) und erst wenn ich die entsprechne App (Programm) aufgerufen habe, erscheint das korrekte Icon. Hast Du eine Idee woran das liegen kann?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.