Startseite: Blog Tec-Trends > News > Streaming-Technologien verändern unsere Kommunikation

Streaming-Technologien verändern unsere Kommunikation

Der Stream (übersetzt: Fluss) hat in unserem täglichen Leben bereits vor Jahren begonnen, wichtige Teile unserer Kommunikation zu übernehmen. Wir telefonieren per Liveübertragung mit Freunden aus fernen Ländern, halten Videokonferenzen aus aller Welt ab und spielen via Stream gemeinsam. Immer mehr innovative Ideen entstehen rund um die Nutzung von Liveübertragungen und verändern die Art und Weise, wie wir unser Leben auch im Online-Bereich miteinander teilen. Während wir lange Zeit im Internet nur Inhalte konsumierten, ist das Web 2.0 besonders für seine Interaktionsmöglichkeiten beliebt. Der Stream ist dabei ein besonders wichtiges Element geworden.

georgejmclittle/123RF.com

Arbeitsbereich

Unser Arbeitsalltag hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Viele Arbeitgeber sehen immer mehr Vorteile darin, ihren Mitarbeitern eine Gleitzeit anzubieten oder sie sogar ortsunabhängig arbeiten zu lassen. Dabei geht der Fokus immer weiter von den vorgegebenen Stunden pro Woche weg und mehr in Richtung projektorientierten Deadlines. Diese neuen Maßnahmen fördern die Effizienz bei Mitarbeitern und sind für viele Angestellte eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität. Lange Anfahrtszeiten fallen für Pendler weg und digitale Nomaden können sogar von unterwegs aus bei Konferenzen dabei sein.

Statt langwierigem E-Mail-Kontakt können dank Programmen wie Skype und der mobilen App WhatsApp schnelle Anrufe aus der ganzen Welt getätigt werden. Mit dem Livestream werden bei guter Internetverbindung hochauflösende Videos live übertragen, sodass die Kommunikation genauso klar funktioniert wie vor Ort. Auch Bewerbungsgespräche werden immer öfter per Stream abgehalten. Was früher noch als unüblich galt, ist in der Zeit der internationalen Unternehmer und Online-Freelancer bereits gang und gäbe.

Lernalltag

Um der Problemstellung überfüllter Universitätssäle eine einfache Lösung zu bieten, werden auf deutschen und österreichischen Universitäten immer öfter Streaming-Optionen für einige der Lehrveranstaltungen geboten. Während die Anwesenheit bei Seminaren sehr wichtig ist, können Vorlesungen ganz einfach von zuhause aus auf dem Stream mitverfolgt werden. Dies ist besonders für jene Studiengänge wichtig, die jedes Jahr einen größeren Andrang verbuchen und ihre Inhalte trotzdem nicht durch Aufnahmeprüfungen limitieren möchten.

Aber nicht nur in der universitären Welt wird der Livestream zur Weitergabe von Wissen angewandt. Auch wer sich in einem Hobby verbessern will, kann die Vorzüge von Streaming nutzen. Bereits einige Yoga- und Fitnessstudios bieten ein Programm via Livestream an. Dabei können Trainer per Video Posen und Fortschritte überprüfen und wertvolle Anleitungen geben.

Spielewelt

Im Bereich des Gamings geht der Trend immer mehr in Richtung des gemeinsamen Spielens. Die wenigsten wollen noch offline gegen eine künstliche Intelligenz antreten, stattdessen sind MMOs (Massive Multiplayer Online) besonders beliebt. Streaming wird zwar vor allem von Gamern auf Twitch und YouTube Live verwendet, die ihre Sessions mit Zusehern teilen wollen, aber auch hier wurden bereits zahlreiche Methoden gefunden, um über den Stream zu kommunizieren. Spiele wie Choice Chamber ermöglichen es dem Publikum des Streams, mitzuwirken. Sie können über den Chat bestimmen, welche Waffen der Spieler in den Levels finden kann und ihm damit das Leben schwer oder leicht machen.

Wer auf Online-Plattformen wie Betfair klassische Casinospiele erleben möchte, kann im Live-Casino mit realen Croupiers interagieren. Diese werden per Stream auf den Bildschirm übertragen und arbeiten an einem regulären Spieltisch mit echten Karten. Spieler sagen ihre Züge per Chatfunktion an und können die Ergebnisse direkt mitverfolgen. Dies fühlt sich für viele Spieler deutlich näher an dem Erlebnis der landbasierten Casinos an.

Fazit

Streaming-Technologien haben die Kommunikation im Web revolutioniert. War die Liveübertragung früher nur für Sportereignisse und Nachrichten nützlich, dient sie heute schon zahlreichen Zwecken in der Arbeitswelt, dem Lernen und der Freizeit. Wir sind gespannt, wie es weitergeht!

Kategorien: News |

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.