Startseite: Blog Tec-Trends > Tipps & Tricks > Amazon Echo Aufzeichnungen anhören und löschen – so gehts!

Amazon Echo Aufzeichnungen anhören und löschen – so gehts!

Wie kann man Aufnahmen von Amazon Echo und Echo Dot anhören und löschen? Welche Aufzeichnungen Echo aufnimmt und speichert erfahrt Ihr hier.

Du stellst dir eine Wanze ins Zimmer?

Alexa hat mit dem Echo und dem Echo Dot schon lange bei mir Einzug gehalten, steuert meine Hausautomation von Devolo und versorgt mich mit Nachrichten und Musik. Sprachsteuerung im Allgemeinen wird immer bekannter und immer geliebter und der Markt kommt mehr und mehr in Schwung, auch dank neuen Produkten wie Google Home.

Amazon Echo Plus und Echo

Doch auch nachdem die Produkte bei den Leuten angekommen sind, es gibt immer noch zwei Reaktionen auf Alexa – Begeisterung und Ablehnung. Die begeisterten Leute sehen recht schnell die Vorteile und die Möglichkeiten der Sprachsteuerung und freuen sich, sich mit Alexa zu unterhalten und mit Nachrichten und (nutzlosen) Informationen und Antworten auf Fragen versorgen zu lassen. Die Leute die eher Ablehnung empfinden, begründen dies mit der ständigen Überwachung und Belauschung der eigenen vier Wände.

 

 

 

Ja, Echo hört ständig mit. Muss es auch denn sonst wäre die Sprachsteuerung technisch nicht umsetzbar (oder umständlich per Knopfdruck). Die sieben Mikrofone lauschen ständig, ob das „Zauberwort“ Alexa fällt und erst dann startet die Aufnahme und Übersendung an die Server, um die Anfrage auszuwerten. Optisch visualisiert wird das Ganze durch den blauen Ring der leuchtet, wenn eine Anfrage verarbeitet wird. So weit so gut und vor allem das gleiche wie bei Smartphone, was viele vergessen!

Aufzeichnungen anhören und löschen

Um zu überprüfen wann Alexa aktiv wurde und was an die Server von Amazon übermittelt wurde, kann man sich über die App die getätigten Aufzeichnungen anhören und gegebenenfalls löschen. Wie das Ganze funktioniert erkläre ich Euch kurz im Folgenden.

  • öffnet die Alexa App, klickt auf die drei Striche oben links und geht in die Einstellungen
  • in den Einstellungen scrollt Ihr nach unten und klickt auf Verlauf
  • hier findet Ihr nun alle getätigten Aufnahmen der Vergangenheit und Ihr könnte diese anhören und löschen

Übersicht der getätigten Aufnahmen

Aufnahme anhören und löschen

In der Regel werdet Ihr Eure getätigten Aufnahmen wiederfinden. Es kann jedoch auch vorkommen das Ihr nur kauderwelsch hört, beispielweise wenn Alexa durch den Fernseher aktiv geschalten wurde. Anhand der Aufnahmen sehr Ihr also, dass Alexa nicht andauernd mitschneidet und sendet, sondern nur wenn das Zauberwort Alexa fällt.

Die Kritiker wird dies sicherlich nicht beruhigen und auch nicht überzeugen, jedoch bietet der Verlauf eine Möglichkeit zu überprüfen, was wirklich an die Server übermittelt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.