Startseite: Blog Tec-Trends > Internet>Software>Tipps & Tricks > Sicherheits-Tipps für alle Gamer-Typen

Sicherheits-Tipps für alle Gamer-Typen

Egal ob am PC, Notebook oder Smartphone. Überall lauern Gefahren durch Viren, Würmer und Co. Schützt Euch, in dem Ihr Euren PC, Smartphone oder Notebook schützt. Hier erhaltet Ihr einige Tipps für ein sorgloses Spielvergnügen.

Tipps zu Sicherheit und Datenschutz für Gamer

Wer regelmäßig meinen Blog besucht wird wissen, dass ich auch sehr gerne mal ne Runde am Computer oder an der Konsole zocke. Spielern und Gaming-Fans steht dabei eine riesige Auswahl an verschiedenen Games zur Verfügung, auch wenn davon nur ein Bruchteil gespielt wird. Die Auswahl von verschiedenen Spielen ist schier unendlich, angefangen von MMORGPs und Facebook-Spielen, Videospielen, bis hin zu Browsergames. Dabei wird nicht nur zu Hause mit der Konsole, oder am PC, sondern auch via Smartphone, Tablet und Notebook gezockt. Doch neben Top-Games in tollen Farben und mit erstklassigen Animationen tummeln sich auch immer mehr Games im Internet, die durch Cyberkriminelle modifiziert wurden um Euch schaden sollen.

Dabei geht es den Kriminellen meistens immer um das Selbe, nämlich ums Geld verdienen. Vor allem in sozialen Netzwerken versuchen Kriminelle, Anwender mit Malware, Hacker- und Phishing-Attacken zu locken und auszubeuten. Sogar vor Identitätsdiebstahl schrecken Kriminelle nicht zurück.

Generell sollte man auf Folgendes achten:

  • haltet Firewall und Virenschutz-Software stets aktiviert und auf dem aktuellsten Stand
  • richtet am besten für jedes Spiel oder jede Konsole jeweils eine separate E-Mail-Adresse ein um zu verhindern, dass alle Konten verschiedener Hersteller/Anbieter über eine E-Mail laufen
  • Spiele und Updates sowie Apps sollten immer nur von seriösen Anbietern und Quellen heruntergeladen werden (am besten direkt vom Hersteller oder zum Beispiel Playstore)
  • Skepsis bei vermeindlichen Schnäppchen-Angeboten ist geboten und es sollten ausschließlich legal erworbene Software und Spiele verwendet werden
  • Daten regelmäßig sichern sollte mittlerweile allen bekannt sein, dennoch wird es von vielen noch vernachlässigt. Egal ob in der Cloud oder auf externer Hardware, bei einem Angriff oder Ausfall seid Ihr auf der sicheren Seite

 

Aktivierte und aktuelle Virensoftware schützt Euch und Eure Accounts

 

Wer gerne Browsergames spielt sollte darauf achten, seriöse Seiten zu verwenden. Neben den recht einfach gehaltenen Browsergames werden auch Online Casinos immer beliebter. Um das Spielerlebnis komplett genießen zu können sollte man jedoch darauf achten ein lizenzierten Anbieter zu verwenden, der besonders auf Sicherheit und Datenschutz achtet. Bei seriösen Anbietern werden Eure Daten streng vertraulich behandelt und alle Transaktionen werden mittels neuester SSL-Verschlüsselungs-Technologie geschützt.

Fazit

Wie eigentlich überall im Internet heisst es auch beim zocken, „Augen auf“. Schwarze Schafe und Kriminelle gibt es zuhauf und alle wollen an Eure Daten oder Accounts. Mit gesundem Menschenverstand und den oben genannten Tipps kann man sich jedoch schützen. Um im Zweifelsfall sollte man lieber auf das vermeindlich tolle Schnäppchen verzichten oder den Anhang in einer dubiosen E-Mail nicht öffnen.

Ein Kommentar

  1. Interessanter Artikel, nützliche Tipps! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.