Startseite: Blog Tec-Trends > Hardware > USB 3.0 für den PC – Umrüstung auf Datenturbo mit Adapterkarte

USB 3.0 für den PC – Umrüstung auf Datenturbo mit Adapterkarte

USB 3.0 Karte einbauen und Datenturbo zünden. Dank USB 3.0 Daten auf Festplatte und USB Stick schnell übertragen und sichern. Übersicht und Hinweise gibt es hier.

Ich bin ja ehrlich, so richtig neu ist das Thema USB 3.0 ja eigentlich nicht. Ich habe mir darüber auch nie so richtig Gedanken gemacht, da mein PC zu Hause schon USB 3.0 besitzt. Jedoch beschwerte sich ein Freund von mir über seine „lahme Übertragung“ auf seinen USB Stick. Er habe sich extra ein USB 3.0 Stick beschafft und trotzdem geht das alles soooo langsam. Ein kurzer Blick auf seinen PC bestätigte dann schnell meine Vermutung, ohne USB 3.0 Schnittstelle nützt ein USB 3.0 Stick wenig…

USB 3.0 Karte für den Computer

Geträu dem Motto „Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“ habe wir also schnell eine USB 3.0 Karte gekauft und in seinen PC eingebaut. Dabei haben wir hauptsächlich auf die positiven Bewertungen bei Amazon vertraut und uns für die Transcend USB 3.0 Schnittstellenkarte entschieden. Das Preis-/Leistungsverhältnis macht einen guten Eindruck.


Transcend USB 3.0 Schnittstellenkarte/Adapter PCIe (2 Ports)

Der Einbau erfolgte im handumdrehen und die Karte wurde auch sofort erkannt. Jedoch mussten noch die passenden Treiber von der Homepage von Transcend runtergeladen werden. Dies stellte jedoch keine große Hürde da und die Karte war schnell installiert und einsatzbereit.

Erwartungsvoll wurden also ein paar Daten auf den USB 3.0 Stick übertragen und die Überraschung meines Freundes war groß – Transferrate von ca. 85-90 MB/s. Freude herrschte und endlich konnte der USB 3.0 Stick seine ganze Geschwindkeit ausnutzen. Wir haben den Speed dann auch noch mit zwei externen Festplatten von mir getestet, dass Ergebnis war ebenfalls sehr überzeugend. So wurden Transferraten bis zu 115 MB/s erreicht, dies war weitaus schneller als seine bisherige USB 2.0 Übertragung.  Bei den Transferraten haben wir uns dabei auf die Windowsangabe verlassen und keine zusätzlichen Tests durchgeführt.


 

USB 3.0 | Erweiterungskarte

USB 3.0 | Erweiterungskarte

USB 3.0 kurz erklärt

USB 3.0 verwendet im Super-Speed-Modus eine Bitrate von 5Gbit/s und ist daher deutlich schneller als der bisherige Standard USB 2.0. Die höheren Datenraten werden im wesentlichen durch höhere Frequenzen ermöglicht. Dies stellt allerdings auch höhere Anforderungen an die Datenkabel, wodurch neue Kabel sowie neue Stecker am Host und an den angeschlossenen Geräten nötig waren. USB 3.0 erreicht dadurch eine Bruttodatenrate von 500 MB/s.

Quelle: Wikipedia.de
USB 3.0 | neue Steckerverbindungen und Kabel

USB 3.0 | neue Steckerverbindungen und Kabel 2,5 “ Festplatte

USB 3.0 | neue Steckerverbindungen und Kabel

USB 3.0 | neue Steckerverbindungen und Kabel 3,5 “ Festplatte

20131010_081844

USB 3.0 | USB Stick

Fazit

USB 3.0 ist schnell, sehr schnell sogar. Mit wenigen Handgriffen kann man mit dem Einbau einer USB 3.0 Karte die Transferraten steigern und Daten schnell kopieren. Dabei können die Erweiterungskarten auch in ältere Computer ohne USB 3.0 Ports eingebaut werden. Ein weiterer positiver Aspekt: die Preis für USB 3.0 sind stark gefallen und Erweiterungskarten erhalten Sie bereits ab ca. 15 €.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.