Startseite: Blog Tec-Trends > Hardware>News > Nvidia senkt Preise für GTX780 und 770 – Reaktion auf Radeon R9 290X

Nvidia senkt Preise für GTX780 und 770 – Reaktion auf Radeon R9 290X

Preis für GTX780 und 770 bis zu 100 Dollar weniger. Reaktion auf die Neuvorstellung von Radeon R9 290X und 290. Erste deutsche Händler passen Preise an. Preiskampf hat begonnen.

 Der Preiskampf ist eröffnet…

… und die Kunden profitieren. Als Reaktion auf die Veröffentlichung von AMDs Radeon R9 290X und R9 290 hat Nvidia die Preise für seine aktuellen Top-Modelle GTX780 und GTX770 gesenkt. Dabei kann man bei der GTX780 100 Dollar sparen und bei der GTX770 50 Dollar. Die ersten deutschen Händler haben schon die Preise angepasst. So kann man z.B. bei Caseking.de bis zu 105 € sparen.

Mit den neuen Preisen liegt Nvidia nun knapp unter den Preisen von AMD, die zur Veröffentlichung der neuen Serie benannt wurde. Abzuwarten bleibt, inwieweit und wann auch AMD den Preise verändert, um den Preiskampf weiter voran zu treiben.

Die Angebote sind auch dahingehend interessant, da es bei AMD die bekannte „never settle forever“ Aktion gibt. Bei dieser Aktion erhalten Gamer je nach Preis für die Karte eine bestimmte Anzahl von mehr oder weniger aktuellen Spielen. Doch auch bei Nvidia erhält man z.B. aktuell das brandneue Game Batman Arkham Origins beim Kauf einer neuen Grafikkarte. Gamer dürfen sich also freuen!

Quelle: computerbase.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.