Startseite: Blog Tec-Trends > Hardware > Logitech Harmony Touch – mit einer Fernbedienung alle Geräte steuern

Logitech Harmony Touch – mit einer Fernbedienung alle Geräte steuern

All-in-One Fernbedienung fürs Wohnzimmer. Mit Universal-Fernbedienung alle Geräte steuern. Bericht und Anleitung zur Programmierung der Harmony Touch.

Schatz gib mir mal bitte die Fernbedienung – nein die andere….

Kennen Sie das auch? Unzählige Fernbedienungen liegen bei Ihnen im Wohnzimmer rum. Fernseher, Receiver, Media-Player, Blu-ray-Player, Soundanlage und Soundbar, so sieht es bei mir im Wohnzimmer aus. Jedes Gerät muss einzeln geschalten werden und zusätzlich müssen die richtigen Quellen am TV eingegeben werden. Um eine Blu-ray zu schauen, muss ich drei Geräte einschalten (TV, Blu-ray Player und Soundbar), muss die Quelle am TV umschalten und in den Soundeinstellungen die Soundbar auswählen. Bis man damit fertig ist, ist das Popcorn schon kalt. Natürlich ist dies ein bisschen übertrieben, aber Sie wissen sicher was ich meine. Ähnlich verhält es sich bei den anderen Geräten. Für alles braucht man die Fernbedieung und überall müssen Quellen geschalten werden. Es nervt…


Logitech Harmony Touch Fernbedienung

Die Lösung steckt in einem Gerät

Irgendwann musste Schluss damit sein. So machte ich mich auf die Suche nach einer All-in-One Fernbedienung, die einfach zu bedienen ist und einen großen Funktionsumfang bietet. Letztlich bin ich bei der Logitech Harmony Touch gelandet und ich bin begeistert. Mit einem Knopfdruck schalten sich TV, Blu-ray-Player und Soundbar ein und die richtige Quelle für die Wiedergabe wird auch geschalten. Schon kann der Heimkino Abend beginnen. Um diesen Luxus genießen zu können, muss die Fernbedieung vorher programmiert und eingerichtet werden. Die erste Einrichtung dauert etwas länger und erfordert etwas Aufmerksamkeit, letztendlich werden Sie aber mit tollen Heimkinospaß entschädigt. Eine Übersicht über die Ersteinrichtung zeige ich Ihnen hier.

  1. Gehen Sie auf myharmony.com und melden Sie sich zuerst an. Wenn Sie noch kein Konto bei Logitech besitzen, müssen Sie sich registrieren.
  2. Im nächsten Schritt müssen Sie das Plugin runterladen und installieren. Den Download können Sie dabei direkt über die Auswahl starten.

    Harmony One - Software downloaden

    Harmony Touch – Software downloaden

  3. Starten Sie die Installation und klicken Sie sich durch das Setup.

    Harmony One - Setup

    Harmony Touch – Setup

  4. Wenn die Software installiert ist, können Sie Ihre Fernbedienung hinzufügen. In meinem Falle ist dies schon geschehen. Nicht wundern, ja ich habe gleich zwei Harmony Touch. 🙂

    Harmony Touch - Fernbedienung hinzufügen

    Harmony Touch – Fernbedienung hinzufügen

  5. Wenn Sie die Fernbedienung hinzugefügt haben, können Sie im nächsten Schritt anfangen Geräte, Aktionen, Tasten und Favoriten zu programmieren.

    Harmony Touch - Übersicht

    Harmony Touch – Übersicht

  6. Unter dem Punkt „Geräte“ fügen Sie Ihre Geräte hinzu, die Sie später steuern müssen. Dies geht schnell und einfach über eine gut gefüllte und aktuelle Datenbank von Logitech. Alle Geräte (sechs Stück) wurden bei mir ohne Probleme erkannt.

    Harmony Touch - Geräte

    Harmony Touch – Geräte

  7. Im nächsten Schritt legen Sie die sogenannten „Aktionen“ fest. In meinem Falle sind dies aktuell drei Stück. Dabei fügen Sie Geräte und Einstellungen in eine Aktion. So wird z.B. bei der Aktion TV mein Fernseher eingeschalten, ebenso der Receiver. Zudem wird die Quelle auf den Eingang des Receivers geschalten. Sie können beliebig viele Aktionen erstellen, genau so wie Sie es möchten. Folgen wird bei mir noch die Aktion „Media Player“, wenn ich Filme über das Netzwerk streame. Sie haben viele Möglichkeiten hier zu konfigurieren.

    Harmony Touch - Aktionen

    Harmony Touch – Aktionen

    Harmony Touch - Aktion TV

    Harmony Touch – Aktion TV

     

    Harmony Touch - Aktion Blu Ray

    Harmony Touch – Aktion Blu Ray

     

    Harmony Touch - Aktion Musik

    Harmony Touch – Aktion Musik

  8. Im nächsten Schritt können Sie Tasten beliebig programmieren und anordnen. So können Sie z.B. einzelne, wichtige Tasten ins Menü einbauen um einen schnellen Zugriff zu erhalten.

    Harmony Touch - Tasten

    Harmony Touch – Tasten

  9. Im letzten Punkt können Sie Ihre Favoriten festlegen. Hier bestimmen Sie in welcher Reihenfolge die Tasten angezeigt werden. Der Clou, zu allen Sendern haben Sie passend das Senderlogo. So finden Sie alles schnell und können super zappen.

    Harmony Touch - Favoriten

    Harmony Touch – Favoriten

    Harmony Touch - Senderübersicht

    Harmony Touch – Senderübersicht

    Harmony Touch - Sender ordnen

    Harmony Touch – Sender ordnen

    Wenn Sie diesen Punkt abgearbeitet haben, haben Sie die grundsätzliche Einrichtung abgeschlossen. Am Ende folgt noch etwas Feintuning. So können Sie z.B. Empfindlichkeiten und Reaktionszeiten beim Senderwechsel einstellen und einzelne Unterpunkte individuell anpassen. Die Software ist dabei eine sehr große Hilfe und zudem sehr intuitiv.

     

Harmony Touch - Foto

Harmony Touch – Foto

Harmony Touch - mit Ladeschale

Harmony Touch – mit Ladeschale

 

 

Fazit

Diese Fernbedienung kann eigentlich alles. Mit den genialen Aktionen und Einstellungen lassen sich alle Geräte mit einer Fernbedienung bedienen. Durch eine sehr große Datenbank von Logitech finden Sie Ihre Geräte im handumdrehen. Sollte einmal ein Gerät nicht dabei sein, kann Ihre Harmony Touch Aktionen von alten Fernbedienungen lernen. Optik, Haptik und Bedienung ist einfach ideal und sehr einfach. Man merkt sofort, dass man ein wertiges Produkt in der Hand hält. Die Logitech Harmony Touch ist in Sachen Home Entertainment eine der besten Investitionen die ich je gemacht habe. Nicht umsonst habe ich mir bereits eine zweite Fernbedienung zugelegt. Die Harmony ist jeden Cent wert und ich möchte Sie nicht mehr missen. Gönnen Sie sich was und werden Sie Ihre alten Fernbedienungen los – Sie werden es nicht bereuen. Und auch Ihre Frau/Freundin/Kinder werden es Ihnen danken, wenn die Heimkinoanlage ohne Probleme bedient werden kann.

 

2 Kommentare

  1. Hi,

    schöne Review, was mich noch interessieren würde, wäre, ob die Fernbedienung erkennen kann, wenn Geräte bereits angeschaltet sind.

    Beispiel: Ich schaue TV, mein Fernseher ist an. Dann möchte ich auf Bluray wechseln und drücke an der Fernbedienung die entsprechende Aktion (TV + Bluray + AV Receiver). Der TV ist aber bereits eingeschaltet, wird der Fernseher dann ausgeschaltet oder erkennt die Fernbedienung, dass das Gerät an ist und schaltet nur den Kanal um?

    Ich frage, weil eine alte von mir benutzte (zugegeben billige) Universalfernbedienung das nicht konnte und den angeschalteten TV dann ausgeschaltet hat 🙁

    Stefan

    • Hallo Stefan,

      die Harmony Touch „erkennt“ das dein Fernseher bereits eingeschalten ist und wechselt nur die Eingänge.
      Beispiel: ich schaue „BluRay“, dabei sind TV, BluRay Player und Soundbar eingeschaltet. Wenn ich nun auf TV wechsel, werden BluRay Player und Soundbar ausgeschalten, der Receiver eingeschalten und beim Fernseher HDMI 1 in HDMI 2 gewechselt.

      Damit bietet die Harmony Touch genau das, was du suchst.

      Gruß Willy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.