Startseite: Blog Tec-Trends > Anleitung>Hardware > 2-Bay NAS ZyXEL NSA325 – Ersteinrichtung mit Tipps und Tricks

2-Bay NAS ZyXEL NSA325 – Ersteinrichtung mit Tipps und Tricks

NAS einrichten und konfigurieren. Zugriff auf Netzwerk einstellen und IP festlegen. RAID anlegen und Festplatten initialisieren. Wie es geht, lesen Sie hier.

Ersteinrichtung leicht gemacht

Nachdem ich das ZyXEL NSA 325 ausgepackt und angeschlossen habe, geht es im nächsten Schritt erst mal um die Ersteinrichtung. Dabei sind folgende Schritte beinhaltet

  • ZyXEL NSA325 im Netzwerk finden und konfigurieren
  • RAID auswählen und initialisieren
  • Namen vergeben

Dabei ist die Ersteinrichtung einfach gehalten und schnell durchgeführt. Mit der beigelegten Software wird ein kleines Programm auf dem Rechner installiert, über das die Ersteinrichtung des ZyXEL NSA325 erfolgt. Dabei handelt es sich um das Programm „NAS Starter Utility“.

ZyXEL NSA325 | NAS Starter Utility

ZyXEL NSA325 | NAS Starter Utility

Über den Punkt „NAS Seeker“ können Sie das Gerät im Netzwerk suchen, wenn dies nicht schon von Anfang an erkannt wurde. Ist dies erledigt, muss das ZyXEL NSA325 im nächsten Schritt Initialisiert werden. Dies können Sie über den Punkt „Run Initialization Wizard“ tun.

  1. Im ersten Schritt melden Sie sich an das NAS an. Default Benuter ist dabei der „Admin“ mit dem Kennwort „1234“ (siehe auch Kurzanleitung).

    ZyXEL NSA325 | Admin anmelden

    ZyXEL NSA325 | Admin anmelden

  2. Als nächsten können Sie auswählen ob das ZyXEL NSA325 mit einer Default Konfiguration oder mit einer manuellen Konfiguration eingerichtet werden soll. Ich habe mich für die manuelle Konfiguration entschieden, da ich bei der Auswahl der Einstellungen mehr Möglichkeiten habe.

    ZyXEL NSA325 | Konfiguration wählen

    ZyXEL NSA325 | Konfiguration wählen

  3.  Im folgenden Schritt werden die Netzwerkeinstellungen vorgenommen. Dabei können Sie die IP Adresse automatisch zuweisen lassen (DHCP) oder fest einstellen. Ich persönlich vergebe für alle Geräte im Netzwerk eine fest IP Adresse, um Probleme vorzubeugen (dies ist auf dem Screenshot jetzt nicht ersichtlich).

    ZyXEL NSA325 | IP Adresse festlegen

    ZyXEL NSA325 | IP Adresse festlegen

  4. Als nächstes können Sie PPPoE festlegen. In den meisten Fällen wird dies nicht nötig sein, es sei denn Sie haben von Ihrem Provider einen bestimmten Zugangsnamen inkl. Passwort. In meinem Falle, und wahrscheinlich auch in Ihrem, kann die Option ausgelassen werden.

    ZyXEL NSA325 | PPPoE festlegen

    ZyXEL NSA325 | PPPoE festlegen

  5. Der nächste Punkt ist einer der wichtigsten. Hier müssen Sie festlegen, wie Sie Ihre verbauten Festplatten verwalten wollen. Zur Auswahl stehen RAID 0, RAID 1 und JBOD. Ich habe mich für ein RAID 1 entschieden. Dies kostet zwar Speicher, ermöglicht mir aber eine gewisse Ausfallsicherheit da die Daten gespiegelt werden. Sollte also eine Festplatte ausfallen, sind alle Daten 1:1 auf der andere gespiegelt.

    ZyXEL NSA325 | RAID einrichten

    ZyXEL NSA325 | RAID einrichten

  6. Nun ist es gleich geschafft. Es folgen noch die Einstellung des Netzwerknamens und die Zeitzoneneinstellung.

    ZyXEL NSA325 | Netzwerknamen festlegen

    ZyXEL NSA325 | Netzwerknamen festlegen

  7. Im letzen Fenster erhalten Sie eine Übersicht über alle getätigten Eingaben, danach sind Sie mit der Grundeinrichtung fertig.

    ZyXEL NSA325 | Einstellungen Übersicht

    ZyXEL NSA325 | Einstellungen Übersicht

Hinweise

Die Einrichtung ist schnell Erfolgt, jedoch kann es ein paar kleine Stolpersteine geben

  • Wenn Sie auf das NSA325 nicht zugreifen können, überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen und Ihre Firewall.
  • Überlegen Sie sich vorher, welches RAID Sie einsetzen möchten und machen Sie sich mit den Vor- und Nachteilen vertraut.
  • Verwenden Sie eine feste IP Adresse, um Probleme in Ihrem Netzwerk zu vermeiden.
  • Der User für die Ersteinrichtung ist „Admin“, mit dem Passwort „1234“.

Kurzübersicht RAID

  • RAID 0 (Striping): Daten werde in Blöcke aufgeteilt und können parallel auf mehrere Platten gleichzeitig geschrieben werden. Daher werden mindestens zwei Festplatten benötigt. Durch dieses RAID erhalten Sie eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit, jedoch haben Sie keinerlei Redundanz in Ihrem System.
  • RAID 1 (Mirroring): Auch Spiegelung genannt. Der Inhalt einer Festplatte wird 1:1 auf die andere Festplatte übertragen. RAID 1 bietet eine Redundanz, wenn eine Platte ausfällt, sind alle Daten auf der anderen Festplatte hinterlegt.
  • Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter anderen auf Wikipedia.

Fazit

Die Ersteinrichtung ist mit der mitgelieferten Software übersichtlich und einfach gehalten. Überlegen Sie sich vorab, welches RAID Sie einrichten möchten. Zudem sollten Sie schnell das Adminpasswort ändern, da es ein Standardpasswort für alle Geräte ist. Haben Sie die Ersteinrichtung abgeschlossen ist Ihr NSA325 einsatzbereit. Im folgenden können Sie dann User einrichten und Ihre Daten sichern. Dies sind auch die nächsten Schritte mit denen ich mich beschäftigen werden. Wie immer können Sie das Ergebnis hier bei mir im Blog lesen. Haben Sie Tipps und Tricks für die Einrichtung? Dann teilen Sie mir diese in den Kommentaren doch gerne mit.

23 Kommentare

  1. Hallo,
    vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar.
    Ist es auch möglich, das NSA325v2 an einenem Switch zu betreiben?
    MfG
    Claus Adams

  2. Sehe ich das richtig, daß mit dem Initialisieren der internen Festplatten in jedem Fall eine Löschung evt. vorhandener Daten passiert?

    MfG, Ernst Wilhelm

    • Hallo Ernst,

      richtig, beim Einbau ins NAS werden die Platten formatiert und entsprechend alle vorhandenen Daten gelöscht.
      Vorher also unbedingt eine Sicherung durchführen.

  3. Hallo.
    ich möchte die Weboberfläche sofort mit der Verwaltung und ohne Eingabe von Benutzer und Passwort starten. Ist das möglich?
    z.B. http://192.168.0.40/admin passwort verwaltung
    Die IP habe ich fest vergeben.
    Es wurden alle Anwendungen bis auf den Media-Server deaktiviert.
    Ich nutze den NAS nur als Filmespeicher füe meinen SAMSUNG-TV.
    Den Zugriff vom und zum Internet habe ich mit dem Gatewayeintrag 1.1.1.1 blockiert.
    Der NAS soll nur im lokalen Netz sichtbar sein.
    Danke für eine Antwort zum automatischen login.

  4. Hallo. Super Tutorial. Verständlich und klar gesschrieben so das Neulinge auch was damit anfangen können. Dankeschön!

    Eine Frage… hab mir die NSA 325 zugelegt und vorerst nur eine Platte reingetan. Läuft alles soweit nach der Ersteinrichtung, nur die Platte erkennt er perdu nicht?! Andere externe HD über USB erkennt er.

    Kann das sein, dass diese komisch formatiert wurde? Habe im Handbuch gelesen das interne HDs auf EXT4 formatiert sein müssen. Nur externe HDs sind FAT und NTFS etc. kompatibel.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Danke vorab.

    • Hallo Andreas,

      ich würde im ersten Schritt versuchen die HDD erstmal über Windows Mittel zu formatieren. Ggf. auch mal testen ob die Platte überhaupt woanders (z.B. am PC erkannt wird). Nicht das die Platte defekt ist.

  5. Hallo,
    kann eswirklich sein das alles nur auf chinesisch oder Englisch geht?

    • Hallo Yasser,

      wenn du dich über den Browser auf dem NSA325 anmeldest, kannst du über den Anmeldefeldern auch die Sprache auswählen (natürlich auch deutsch).

      • Hallo,

        habe wie empfohlen das Passwort gleich geändert.
        Ein paar Tage später – heute – akzeptiert er mein neues Passwort nicht – „incorrect Passwort“. Bin mir aber 100% sicher, dass ich das richtige Passwort eingebe.
        Was kann ich tun?

        Im Voraus vielen Dank für eine Antwort

  6. hallo willy,

    vielen dank für deinen blog eintrag, ich habe dich auf zyxelforum.de verlinkt.
    http://www.zyxelforum.de/viewtopic.php?f=153&t=6136

    wenn es nicht okay ist melde dich bei mir
    http://fr32k.de

    gruß
    pic

  7. Hallo Willi,
    vielen Dank, für die übersichtliche Einführung in das NAS. Ist es auch möglich gar kein RAID anzulegen, solange man nur eine Festplatte hat? Ich würde mir lieber später eine 2. Platte dazukaufen….

    Viele Grüße, rednex

    • Hallo rednex,

      du kannst im NSA325 eine Festplatte auch einzeln laufen lassen und später eine zweite dazu kaufen. Dann solltest du ein JBOD einrichten und später mit der zweiten Platte das 1. JBOD erweitern, um die volle Kapazität zu erhalten. Achtung: ich hab es selber nicht getestet, also ggf. noch weiter informieren.

  8. Ich habe mich nach diesem Post dazu entschieden, mir auch das Zyxel NSA 325 anzuschaffe. Ich habe es mit 2 WD Red mit je 3TB im Raid 1 eingerichtet und ich bin begeistert. Danke für deine tolle und informative Arbeit.

    Gruß, Michel

  9. Hallo,

    wäre toll, wenn du den Artikel bald bringst. Bin gerade auf der Suche nach einem NAS und interessiere mich sehr für das NSA325 und fand deine beiden Artikel sehr interessant.

    Gruß, dasacom

  10. Hi.

    Danke für das informative Blog

    Mich würd noch in einen kommenden Artikel interessieren welche Pakete zur zusätzlichen Installation zur Verfügung stehen.

    • Hallo Alex,

      verspätet aber nicht vergessen, Urlaub muss auch mal sein. 🙂
      Ein Artikel für zusätzliche Pakete folgt, die ersten wurden vor meinem Urlaub schon testweise installiert.

      Gruß Willy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.